fundsaccess AG - Die Komplettlösung entlang des Beratungsprozesses Logo: fundsaccess AG - Die Komplettlösung entlang des Beratungsprozesses

presse kv02

fundsaccess startet mit „investadvise“ Offensive im Bereich Geschlossene Fonds

13.03.2009

Der Solution Provider fundsaccess startet ab sofort mit investadvise eine neue Anlageberatungssoftware, welche die nun schon seit Jahren erfolgreich in den Markt eingeführten Produktlinien portfolio- und assetadvise komplettiert.

Die Besonderheit von investadvise liegt insbesondere in der Vernetzung des Wertpapieruniversums mit geschlossenen Fonds und sonstigen Geldanlagen in einer Anlageberatungssoftware. Während sich hinter dem Segment der geschlossenen Fonds die Dateninformationen über alle historisch in Österreich vermittelten und aktuell in der Platzierung befindlichen geschlossene Fonds verbergen, sind unter dem Bereich der sonstigen Geldanlagen alle verbleibenden Assetklassen wie z.B. Immobilien, Liquiditätskonten oder kapitalbildende Versicherungen zu subsumieren.

Durch den bei einer durchgängig vernetzten Lösung selbstverständlichen Rückgriff auf die einzelnen Fondsinformationen sowie die täglich aktualisierten Handelsinformationen der unterschiedlichen Abwicklungsbanken erhält der Berater die Möglichkeit, bereits mit diesen Restriktionen automatisch abgeglichene Portfolios zu erstellen. Nur dies gewährleistet eine 100%-ige Umsetzbarkeit der erarbeiteten Vorschläge.

Speziell an die einzelnen Transaktionsbanken angepasste, vollautomatisch befüllte Orderformulare, ein Kundengutachten sowie umfassende Factsheets zu den empfohlenen Produkten runden den stark vertriebsorientierten Ansatz des Moduls ab. Wie in allen anderen Produktlinien ist es sowohl den Mandanten als auch deren angeschlossenen Beratern bei investadvise völlig unbenommen, sämtliche Unterlagen mit ihren individuellen Logos kostenfrei zu versehen.

Auch auf eine MiFID-konforme, systemgestützte Kundenprofilierung, die den Kunden zunächst in eine für ihn passende Risikoklasse einstuft, muss der Berater nicht verzichten. Dabei wurde das von fundsaccess eigens entwickelte Scoring-System nun auch auf den Bereich der Beteiligungen ausgeweitet. Die Mandanten kommen somit nicht nur in den Genuss eines einheitlichen, lediglich drei Seiten umfassenden Kundenprofils, sondern können darüber hinaus auch ihre Beratung in der mittlerweile juristisch notwendigen Form dokumentieren.

„Mit investadvise erfüllen wir vielen Beratern unserer Mandanten einen langersehnten Wunsch, endlich auch geschlossene Fonds in ein Anlageberatungssystem aufnehmen zu können. Gleichzeitig freuen wir uns, neben der Ariconsult und der Topten nun auch die Jung, DMS & Cie. zu unseren Kunden im Bereich von Anlageberatungssystemen zählen zu dürfen.“, so Reinhard Tahedl, Geschäftsführer der fundsaccess financial Software GmbH und Vorstandsvorsitzender der INTER FONDS AG.

Über die fundsaccess financial Software GmbH

Die fundsaccess financial Software GmbH ist ein Joint-Venture zwischen der Nova Invest unabhängige KapitalbeteiligungsgmbH und der in München ansässigen INTER FONDS AG. Die INTER FONDS AG stellt mit Ihrer Marke fundsaccess den führenden unabhängigen Solution-Provider für internetbasierte Assetmanagementlösungen in Deutschland und stellt ihr technologisches Leistungsspektrum der fundsaccess financial Software GmbH für den Einsatz in Österreich zur Verfügung. Zwei Jahre nach Markteinführung der Presales-Systeme zählen mittlerweile die drei größten Pools Ariconsult, Topten und Jung, DMS & Cie. zu den Kunden der Gesellschaft.

Im Fokus der fundsaccess-Technologie steht das Thema "Integriertes Assetmanagement", welches dem Berater die Darstellung und Konsolidierung sämtlicher Vermögenswerte eines Kunden ermöglicht.